News vom 01.07.2018
   

Meinen 19. Ironman in Folge rund um den wunderschönen Wörthersee habe ich gut geschafft … das Schwimmen war heuer sehr gut, und auch am Rad war ich voll motiviert, bis ich einen Raddefekt (Kette, Schaltung usw.) hatte, ich hatte großes Glück, dass mir geholfen wurde, damit ich mein großes Ziel – ins Ziel zu kommen – schaffe. Nach dem Radfahren gelang mir mit 3:39 Stunden noch ein für mich „schneller“ Marathon, was mich sehr glücklich stimmte. Meine Betreuung und die Fans auf der Strecke waren grandios, danke an Georg, der sich liebevoll den ganzen Tag um Inez gekümmert hat und danke an alle, dass ich so einen wunderschönen Tag erleben durfte!

 
 
  zurück
 
created by conceptualdesign.at