News vom 07.07.2019
   

Meinen 20. Ironman in Folge beim Kärnten Ironman habe ich geschafft, was mich sehr glücklich und dankbar stimmt. Es war ein Tag voller Emotionen, beim Schwimmen „halb“ erfroren, da Neopren-Verbot war, mich beim Radfahren wieder toll erwärmt, bis mich bei KM 150 das Gewitter voll erwischt hat … zum zweiten Mal „halb“ erfroren, und mich beim Laufen nach fünf Kilometern wieder erwärmt und einen für mich tollen Marathon in 3:45 h durchgelaufen. Danke an meine Familie, Freunde, Bekannten und vor allem Betreuer !!!!!!!!! für die großartige Unterstützung.

 
 
  zurück
 
created by conceptualdesign.at