News vom 14.10.2018
   

Beim Beinhoat in Dorfgastein, einem extrem steilen Berglauf über 3,3 km und 1.200 Höhenmeter überquerte ich am Samstag erstmals als erste Dame die Ziellinie, was mich sehr, sehr freute. Das Rennen ist ob seiner Steilheit wirklich „beinhoat“ … und ich habe Christopher Sima schon vor Monaten versprochen, dass ich einen Tag später seine Tempomacherin für den Köttmannsdorfer Volkslauf bin. Die Beine waren „fitter“ als erwartet, und so überquerten Christopher und ich laufend Hand in Hand am Sonntag die Ziellinie. Wir sind fast 15 km/h gelaufen, und zu meiner großen Überraschung habe ich damit auch die Gesamtwertung gewonnen.

 
 
  zurück
 
created by conceptualdesign.at